Kleingartenkampagne

Kampagne für nachhaltige Sanitärsysteme in Kleingärten

Problem Abwasseranschlusspflicht

Hunderttausende Kleingärtner in Deutschland sind durch neue Abwasseranschluss und-Entsorgungsgesetze wie beispielsweise in Bremen betroffen. Die Nutzer werden dazu aufgefordert schnellstmöglich teure Abwassertechniken zu kaufen um eine ‚’’fachgerechte’’ Entsorgung der Fäkalien und des Grauwassers zu garantieren.

1. März 2012 Paragraf 6a des Bremer Entwässerungsortsgesetzes sagt aus:

“Dass alle mit Frischwasser versorgten Parzellenhäuschen über ein Abwassersystem verfügen müssen. Sonst droht Bußgeld bis 10.000 Euro.“ taz.de

Dabei fallen erhebliche Kosten für den einzelnen Gartenfreund an.

Rückbau der bestehenden Systeme, Einbau neuer Systeme und laufende Kosten für den Kleingärtner belaufen sich  schnell auf einmalige  800- 3000€ pro Parzelle und weitere jährliche Kosten von 160€ pro Jahr!

“Sofern die Abwasserbeseitigung von diesen Grundstücken nicht durchgeführt werden kann, darf es dort keinen Anfall von Abwasser geben“, stellt das Umweltressort nüchtern fest.“ taz.de

Hintergrund ist der Schutz des Grundwassers, denn viele Kleingärtner besitzen bis heute undichte Gruben und dadurch kann der unbearbeitete Urin durch den Boden in das Grundwasser gelangen. Dieses Anliegen unterstützen wir, denn Trockentoiletten unterstützen den Boden, schützen das Grundwasser und schonen den Geldbeutel.

Ich, Sven Riesbeck, suche seit fünf Jahren nach Kosten sparenden Alternativen im Sanitärbereich für die kleingärtnerische Nutzung.

Denn viele Nutzer sind am Wochenende, häufig auch über die Woche im Garten und produzieren durch den oft vorhanden häuslichen Wasseranschluss, automatisch Abwasser.

Doch wieso muss Abwasser automatisch als für die Natur gefährlich gelten? Mit einer einfachen, fachgerechten Handhabung kann es gewinnbringend für Natur und Nutzer wieder genutzt werden!

Wenn Sie Wissen möchten inwieweit Sie betroffen sind vom Anschlusszwang, können Sie sich unter folgenden Link oder auch hier informieren.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.